Suche Rezepte für Hausmannskost, aus Ur- und Omas Küche
"Lebensfreude"

"Lebensfreude"

02.02.2019 16:40

Zum Entsetzen der politisch linksgedrehten Kulturschaffenden und Politiker kommt der 34-Jährige nicht nur bei seinem Millionen-Publikum gut an, sondern ist nun auch noch Träger des Karl-Valentin-Preises, der ihm heute in München verliehen werden soll. Nicht nur das Münchner Urgestein Ottfried Fischer hat dafür „kein Verständnis“ auch Münchens Ex-Oberbürgermeister Christian Ude schäumt und nennt die diesjährige Preisverleihung an Gabalier laut TZ einen „schockierenden Fehlgriff“. Noch weiter geht das offenbar linksextremistisch veranlagte Rapper-Duo Kid Pex und Kroko Jack. Die beiden Antifa-Rapper möchten Andreas Gabalier anscheinend in ihrem Song „So viel Polizei“ am liebsten tot sehen: „I tät den Andi Gabalier nicht an die Wand stellen lassen, aber samma si ehrlich, eigentlich gherat er …“ – untermalt und verdeutlicht wird das Ganze noch mit der entsprechenden Geste – einer mit der Hand geformten Waffe. Andreas Gabalier stört sich an der ungerechtfertigten Kritik, wie er in einem Interview mit der österreichischen Kronen Zeitung erklärt. Auf die Frage, wie er zu den Vorwürfen stehe, er habe mit „faschistischen Symbolen“ gespielt, sei frauenfeindlich und homophob, antwortete der Künstler, er werde in der kommenden Woche dazu Stellung beziehen, das könne er so nicht stehen lassen. „Man kann den Gabalier mögen oder nicht, genauso wie man Lederhosen gut finden oder ablehnen kann, aber diese Kritik ist an den Haaren herbeigezogen und absolut respektlos. Dass man über Menschen, die man gar nicht kennt, einfach so urteilt und dass Medien dann noch so drauf aufspringen, ohne dass sie mit mir geredet haben, das halte ich schon für einen Tiefpunkt des Umgangs miteinander,“ so der beliebte Volks-Rocker gegenüber der Kronen Zeitung.
"Nicht diejenigen, die nichts wissen, sind die gefährlichen Dummen, sondern die, die Falsches wissen und dies mit Zähnen und Klauen verteidigen!" /Codex einer neuen Zukunft
(rjhCD6149)


Andreas Gabalier: „Ich bin politisch unkorrekt“


Dresden – Am Donnerstag trat der Volks-Rock’n-Roller Andreas Gabalier auf dem Semperopernball auf. Rund 2.500 Gäste in, circa 10.000 Besucher vor dem Gebäude sowie ein Millionen-Fernsehpublikum feierten die Musikeinlage des beliebten Österreichers, der unter anderem seinen Song „A Meinung haben“ sang. In einem Interview äußerte sich Gabalier am Tag nach seinem Auftritt zu denjenigen, die ihn so sehr verachten und kritisieren.
Vielleicht schmecke dem ein oder anderen sein Erfolg nicht, vermutet Gabalier, nicht jedem müsse seine Musik gefallen: „Meine Oma mochte auch kein Metallica und trotzdem waren die Stadien voll. Aber das kann man anders kundtun als mit solchen Untergriffen“, findet der in Graz geborene Sänger.
Sein Erfolg gebe ihm recht. die Menschen da draußen seine nicht so wie „mancheHerrschaften“ sich das wünschen würden: „Da wird medial vieles verherrlicht und in den Himmel gejubelt, nur weil es politisch korrekt ist! Ich stehe dazu, politisch inkorrekt zu sein. Auch wenn die sogenannte Kunstszene es nicht verstehen kann, dass ich mit meinem konservativen Standing Erfolg habe. Wer füllt die Stadien? Wer holt eine Million Menschen ab mit seinen Liedern? Da gibt es nur einen. Die Mehrzahl spielt auf Kleinkunstbühnen und Festivals bei freiem Eintritt. Ganz so verkehrt können meine Äußerungen also nicht sein, sonst wären die Hallen nicht bis auf den letzten Platz besetzt“, stellt Gabalier, der stets vor ausverkauften Häusern spielt, in der Kronen Zeitung fest.
(MS)
Quelle: "A_Gabalier"
„Wahrhaftige Lebensfreude“ – Die universellste und stärkste Kraft überhaupt!

Liebe Freudlose, liebe Unerfreute,
heute möchte ich mit Ihnen einmal über ein sehr schönes Thema sprechen, nämlich über das Thema „Lebensfreude“! Warum aber ist Lebensfreude so ziemlich die stärkste Kraft (natürlich neben der Liebe) die es gibt? Weil Lebensfreude die reinste Form der Harmonie ist! Es bedeutet im Einklang mit sich selbst zu sein und im Einklang mit seinem eigenen Leben. Das heißt im Klartext, man genießt es einfach zu sein wer man ist und auch „wo“ man ist!
Und wer im Einklang mit seinem eigenen Leben ist, der ist absolut im Fluss mit den Dingen und reitet sprichwörtlich auf der größten Kraftwelle, die es gibt.
Darüber hinaus bedeutet es aber auch einen Einklang zwischen unseren Gedanken und unseren Gefühlen. Wahre Lebensfreude kann nur im absoluten Gleichgewicht entstehen und dieses Gleichgewicht bezieht sich selbstverständlich auch auf unseren Geist und unsere Seele! Für die meisten von Ihnen dürfte es kein Geheimnis sein, dass diverse Leute heutzutage „alles“ unternehmen, den Deutschen die Lebensfreude zu nehmen. Indem sie sie in Angst, Verzweiflung, Wut und Trauer stoßen! Mehr Arbeit, weniger Geld, soziale Ungerechtigkeit, komplette Werteumkehr, Säen von Zwietracht, Zerstörung der Familie, Spalten, Trennen, Aufhetzen usw.usf!
Warum glauben Sie wohl machen „die da oben“ das?
Richtig! – Um uns selbst noch das letzte bisschen „Kraft“ zu entziehen!

Deshalb ist es umso wichtiger, dass wir wieder lernen „wahre Lebensfreude“ zu empfinden, denn nur so können wir auch „wahre Kraft“ tanken! Und diese Kraft ist etwas durchaus Reales und nicht nur ein „netter Nebeneffekt“ eines perfekten Lebens! Und genau das ist eigentlich auch das schöne daran. Lebensfreude hat im Grunde genommen mit dem „Leben“ an sich überhaupt nichts zu tun. Zumindest nicht mit der Form des Lebens! Sie ist nicht an Materie gebunden und noch nicht einmal wirklich an andere Menschen! Diese Dinge können zwar unterstützen, aber sie sind niemals die „Grundlage“ für dieses Gefühl! Ganz im Gegenteil:
Lebensfreude entsteht immer nur im eigenen tiefsten Inneren und hat einzig etwas mit der Haltung, die wir uns selbst gegenüber haben zu tun!
Wenn wir einen BMW fahren, in einer Villa wohnen und mehr Geld besitzen als wir je ausgeben können, aber dennoch unzufrieden sind oder uns selbst eigentlich gar nicht mögen, dann werden wir niemals Lebensfreude empfinden! Genauso funktioniert es auch umgekehrt: Wenn wir nur eine kleine Wohnung haben, einen Trabi fahren und vielleicht gerade soviel Geld, dass es zum Leben reicht, wir uns aber selbst mögen, dann werden wir unweigerlich auch Lebensfreude empfinden! Wenn Sie mir nicht glauben, dann blicken Sie doch einmal in die verkniffenen, frustrierten und zum Teil hasserfüllten Gesichter der „Superreichen“ oder lesen Sie sich „die Probleme“ dieser Leute in den Klatschspalten durch! Wenn man sich diese Leute so anschaut, dann denkt man meist: „Mei, was hat der oder die eigentlich zu jammern? Wenn ich soviel Geld hätte, dann wäre ich rundum glücklich“! Aber ist das auch wahr?
NEIN! Denn Lebensfreude ist kein Lebensrahmen, sondern eine GEISTESHALTUNG!

Im Grunde genommen ist es recht simpel: Wenn Sie „jetzt“ glücklich und zufrieden sind, dann wären Sie das auch mit mehr Reichtum! Und wenn Sie „jetzt“ unglücklich und unzufrieden sind, dann wären Sie das ebenfalls auch mit mehr Reichtum! Ganz einfach deshalb weil Lebensfreude nicht an Zeit, Ort oder Materie gebunden ist! Natürlich genießen Sie es, wenn Sie sich einmal einen zweiwöchigen Luxusurlaub auf den Bahamas gönnen. Aber dies trifft lediglich auf SIE zu! Ein „Reicher“, der das praktisch ständig haben kann, würde sich vielleicht langweilen und sich denken: „Oh je, schon wieder nur Sandstrand und Kaviar!“ Er könnte es also (und so ist es erschreckend oft) überhaupt nicht mehr genießen! Aber warum ist das wohl so?
Ganz einfach weil wir DANN die meiste Freude verspüren, wenn wir selbst etwas erschaffen oder gemeistert haben! Und zwar etwas, das SCHWIERIG war oder nur „schwer“ zu bekommen ist!
Tatsächlich, wenn es einen Garanten für Lebensfreude gibt, so ist es der Stolz auf die eigene Schöpfung! Und dabei spielt es überhaupt keine Rolle ob diese Schöpfung sich nun in Kunst, Geld, geistigen oder materiellen Leistungen manifestiert! Also beginnen Sie vor allem wieder „schöpferisch“ zu werden! Seien Sie kreativ, nehmen Sie sich die Zeit (und die haben wir alle) um Dinge zu tun, die Sie wirklich gerne machen! Tun Sie das, was Sie lieben und die Freude wird Ihnen folgen wie Ihr eigener Schatten! Natürlich müssen Sie auch das tun, was Sie eben tun müssen, um zu überleben, doch vielleicht hilft es Ihnen dieses „Tun“ aus einer anderen Warte heraus zu betrachten! Betrachten Sie es doch einfach einmal als eine Art Geschenk, welches Sie sich selber geben, damit Sie unter den gegebenen Umständen ein möglichst schönes Leben haben können! Dies ist Ihre HERAUSFORDERUNG! Wenn es überhaupt nicht mehr geht und Sie es irgendwie ändern können, dann ändern Sie es natürlich, aber verzweifeln Sie nicht, wenn Sie im Moment eben nichts machen können!
Aber verschwenden Sie Ihre Energie nicht damit, das zu verfluchen, was Sie hassen. Sondern konzentrieren Sie sich so oft und so viel wie möglich, auf das, was Sie lieben

Und wer weiß? Vielleicht schaffen Sie es ja sogar, das was Sie lieben, in die Aufgabe zu integrieren, die Sie eigentlich hassen! Bringen Sie Ihre ganz persönlichen Fähigkeiten und Künste IMMER und ÜBERALL mit ein und die Aufgaben, die Sie nicht so gerne mögen, werden Ihnen auf einmal viel leichter fallen! Tun Sie sich darüber hinaus selbst soviel Gutes wie möglich! Gönnen Sie sich etwas, pflegen Sie sich, LIEBEN Sie sich, tun Sie Dinge, die Sie GERN tun und seien Sie DANKBAR für das, was Sie bereits besitzen! Lernen Sie wieder eine gesunde Wertschätzung dem Leben und sich selbst gegenüber, dann schaffen Sie es auch in den „magischen Fluss“ und somit auf die „magische Welle“!
Und wenn Sie auf dieser Welle angelangt sind, dann KANN und MUSS es nur noch bergauf für Sie gehen!
Denn: Geist herrscht über Materie! Und nicht nur das, Geist „lenkt“ Materie auch! Es ist eine geistige Gesetzmäßigkeit, dass wir genau das ernten, was wir fühlen und nicht das, was wir wollen! Wie Sie vielleicht bereits wissen, sind Gefühle unsere wahren Kräfte! Und ein so starkes Gefühl wie Lebensfreude birgt automatisch noch einmal eine ganz andere „Gewalt“ in sich! Hier ist das Wort „Gewalt“ natürlich positiv zu verstehen! Lernen Sie das Leben nicht mehr ganz so ernst zu nehmen und machen Sie sich bewusst, dass Sie niemals etwas „müssen“! Alles, was Sie tun, KÖNNEN Sie nur freiwillig tun! Den Spruch „Ich habe keine Wahl“ gibt es in Wirklichkeit gar nicht, ganz einfach weil man IMMER eine Wahl hat. Auch wenn man im Zweifelsfall die unliebsamen Konsequenzen dafür tragen muss! Aber ZWINGEN kann Sie niemand und zwar zu gar nichts!

Begreifen Sie diese unendliche Freiheit, die Ihnen noch nicht einmal das schlimmste Lumpenpack (welches derzeit glaubt unseren Planeten regieren zu können) nehmen kann!
Und bedenken Sie stets: Je mehr Sie Ihre persönliche Macht begreifen, desto mehr Macht werden Sie auch eines Tages im Außen erlangen! Und je mehr Freude und Glück Sie empfinden, desto mehr erfreuliche und glückliche Umstände werden in Ihr Leben treten! Dieses Prinzip funktioniert tatsächlich nur so rum und nicht umgekehrt! Scheren Sie sich nicht länger um das, was andere über Sie denken, denn andere haben „in Ihrem Universum“ überhaupt keine Macht! Sie haben maximal die Macht sich mit ihren negativen Gedanken „das eigene Universum“ zu verderben, ganz gleich ob diese Gedanken nun Ihnen oder denjenigen selber gelten!
Und bei diesem Prinzip kommt es „immer“ auf die Absicht und das Gefühl an und nicht auf die äußeren Umstände oder die Art unserer Herausforderungen! Doch je größer eine gemeisterte Herausforderung ist, desto größer wird natürlich später die positive Resonanz ausfallen! Diverse Menschen glauben, sie hätten die Kontrolle über unsere Köpfe. Dies aber ist nicht wahr und es KANN auch gar nicht wahr sein, außer natürlich – WIR LASSEN SIE! Aber dann ist es wieder unsere eigene Entscheidung! Lernen Sie Verantwortung für Ihre Gefühle zu übernehmen und sie nicht an andere und im schlimmsten Fall noch uns böse gesinnte Leute abzugeben. Vergessen Sie niemals:
Wem Du die VERANTWORTUNG gibst, dem gibst Du die MACHT!
Üben Sie sich im unerschütterlichen Glauben an das Gute, finden Sie die Freude in all den kleinen Alltäglichkeiten und seien diese noch so unspektakulär. Machen Sie sich bewusst, dass Sie immer und zu jeder Zeit ein vollkommen freier Mensch sind und fangen Sie vor allem wieder damit an, sich selbst liebevoll und gut zu behandeln! Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit nach innen und finden Sie heraus, was Sie wirklich glücklich macht! Knüpfen Sie diese Glücksgefühle nicht an Menschen oder Umstände, sondern an Ihre persönliche Schöpferkraft. Seien Sie geduldig und ehrlich mit sich selbst und machen Sie sich selbst wieder zum wichtigsten Menschen auf der Welt – Denn, das „sind Sie“! Haben Sie keine Angst davor egoistisch zu sein. Wahrhaft glückliche Menschen sind niemals egoistisch. Im Gegenteil, sie sind großzügig und eine Bereicherung für alle anderen.
Alles, was wir tun, wird irgendwann einmal auf uns selbst zurück fallen!

Und bei diesem Prinzip kommt es „immer“ auf die Absicht und das Gefühl an und nicht auf die äußeren Umstände oder die Art unserer Herausforderungen! Doch je größer eine gemeisterte Herausforderung ist, desto größer wird natürlich später die positive Resonanz ausfallen! Diverse Menschen glauben, sie hätten die Kontrolle über unsere Köpfe. Dies aber ist nicht wahr und es KANN auch gar nicht wahr sein, außer natürlich – WIR LASSEN SIE! Aber dann ist es wieder unsere eigene Entscheidung! Lernen Sie Verantwortung für Ihre Gefühle zu übernehmen und sie nicht an andere und im schlimmsten Fall noch uns böse gesinnte Leute abzugeben. Vergessen Sie niemals:
Wem Du die VERANTWORTUNG gibst, dem gibst Du die MACHT!
Üben Sie sich im unerschütterlichen Glauben an das Gute, finden Sie die Freude in all den kleinen Alltäglichkeiten und seien diese noch so unspektakulär. Machen Sie sich bewusst, dass Sie immer und zu jeder Zeit ein vollkommen freier Mensch sind und fangen Sie vor allem wieder damit an, sich selbst liebevoll und gut zu behandeln! Lenken Sie Ihre Aufmerksamkeit nach innen und finden Sie heraus, was Sie wirklich glücklich macht! Knüpfen Sie diese Glücksgefühle nicht an Menschen oder Umstände, sondern an Ihre persönliche Schöpferkraft. Seien Sie geduldig und ehrlich mit sich selbst und machen Sie sich selbst wieder zum wichtigsten Menschen auf der Welt – Denn, das „sind Sie“! Haben Sie keine Angst davor egoistisch zu sein. Wahrhaft glückliche Menschen sind niemals egoistisch. Im Gegenteil, sie sind großzügig und eine Bereicherung für alle anderen.

Denn, es kann nun einmal nur der geben, der hat! Also geben Sie sich selbst endlich wieder das, was Sie wirklich verdienen!
Werden Sie innerlich wieder ein kleines bisschen „Kind“! Warum glauben Sie mögen viele Menschen Kinder? Nicht nur weil sie klein und putzig sind, sondern weil sie diese ganz natürliche, innere Freude und Reinheit ausstrahlen. Weil sie uns daran erinnern, wie diese Welt „eigentlich“ sein sollte. Und weil sie eine Leichtigkeit und Lebensfreude besitzen, wie wir sie uns sehnlichst wünschen. Wenn es um Freude und Kraft geht, dann sind Kinder tatsächlich die besten Lehrer! ABER: Wir können uns das zurück holen, was man uns genommen hat und zwar sofort!
Und wenn wir uns „im Innern“ zurück holen, was uns eigentlich gehört und zusteht, dann wissen Sie ja… was „im Außen“ passieren wird und MUSS!

Ein Deutsches Mädchen
Quelle: "Lebensfreude"

Einstellungen
  • Erstellt von meineHeimat In der Kategorie Allgemein am 02.02.2019 16:40:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 02.02.2019 17:42
Beliebteste Blog-Artikel Artikel empfehlen
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Allgemein
Kommentar zu ""Lebensfreude"" verfassen
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Kommentare
  • meineHeimat
    02.02.2019 17:44

    Wenn du keine Stimme hast – SCHREI!

    Wenn du keine Beine hast – RENN!

    Wenn du keine Hoffnung hast – ERSCHAFFE!

    (unbekannter Verfasser)

Suche Rezepte für Konservierung heimischer Kräuter, Tipps für Marmeladen, Marinaden


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 1
Xobor Xobor Blogs