Suche Rezepte für Hausmannskost, aus Ur- und Omas Küche
"BEZIEHUNGEN"

"BEZIEHUNGEN"

03.08.2019 19:14

Irgendeiner seiner Protokollverantwortlichen im Ministerium hätte ihm wenigstens flüstern können, dass man bei einem offiziellen Auftritt in Italien nicht mit einem Hemd im „italo-faschistischen SS-Schwarz“ auftritt, wie es von Mussolinis Mördertruppe getragen wurde. Und er erscheint im Outfit wie einst die mordlustigen Schergen Mussolinis.
Aber was soll man sagen? Wahrscheinlich hat er gestern früh um 7 Uhr in Pyjamahose vor dem Kleiderschrank gestanden und darüber nachgedacht, ob er sich besonders schick machen soll. Immerhin stand eine Reise zu den modebewussten Italienern an. Und vermutlich hat ihm seine Film-Natalie vom Bett aus geraten, das neue schwarze Hemd und die schwarze Krawatte zum beigen Sakko zu tragen. „Das steht dir doch so gut, Schatzi. Damit stellst du deine Kollegen alle in den Schatten.“ Wie man am Ergebnis sah, Schatzi hatte sich seiner Mausi gefügt. Heiko konnte modetechnisch gesehen locker mit den Gigolos in Rimini mithalten. Dennoch, selbst die „specialisti dell'amore“ sind bei uns nicht auf den Kopf gefallen.

Was würde wohl geschehen, wenn beispielsweise Matteo Salvini bei einem Deutschlandbesuch im braunen Nazi-Hemd und einer ebenso braunen Nazi-Krawatte unserer Frau der Bundeskanzlerin Merkel die Aufwartung machen würde. Deutschlands Journalisten hätten vor Empörung aufgejault und wären verbal über den Ministerpräsidenten Italiens herfallen wie ein Rudel blutrünstiger Wölfe. So oder so ähnlich hat die gesamte Journaille in Italien und bei unseren Nachbarländern reagiert, was man in Berlin natürlich geflissentlich verdrängt.
Hat denn keiner in Maasens Entourage diesem kleinen Gecken, der sich in seinen stets zu klein geratenen Anzügen gibt, wie ein altkluger Konfirmand, erklärt, dass Schwarzhemden als Uniform von der Faschisten-Miliz getragen wurden, die als marodierende Mörderbanden und Verbündete des deutschen Führers Adolf Hitler durch unsere Städte zogen? In Italien gehört ein solches Outfit in die unterste Schublade verpönter Kleidungsstücke. Ein Tabu. Aber was will man von diesem geschichtsaffinen Gartenzwerg anderes Erwarten. Seine arrogante Dämlichkeit übertrifft noch bei weitem seine soziale Inkompetenz. (von Clöaudio M. Mancini)
" Kickl-das Beste was Österreich passieren kann, ein Hardliner ala Salvini, einer der nicht auf das Geschwätz der Guten in Deutschland, Frankreich angewiesen, einer dem der Befehlston aus Brüssel völlig wurscht ist“ (rjh)
(rjhCD6149)


Heiko Maas, der gesellschaftspolitische Idiot
ja,ja, so ist das eben, wenn ein Politiker nicht über den Hauch einer kulturellen und historischen Bildung verfügt und als Außenminister bar jeder Sensibilität durch die Lande reist.


(Bildquelle: MANCINIS SCHARFBLICK)
Ein Außenminister, der über so wenig Sensibilität verfügt wie ein Rhinozeros im Liebestaumel, sollte schleunigst Nachhilfeunterricht in Sachen „behavior“ und gesellschaftspolitische „no goes“ nehmen, bevor er einen offiziellen Auslandsbesuch plant. Die italienische Abordnung in Florenz, bei der er in den Uffizien Raubkunst aus der NS-Zeit zurückgab, ließ sich nichts anmerken. Selbst einem geschichtlich unterbelichteten Bauern hätte man nicht extra die Nase auf die sensible italienisch-deutsche Vergangenheit stoßen müssen.
Aber unser Fleisch gewordener Maasanzug ist ja bekanntlich so Schmerz befreit, dass er nicht einmal die peinlichen berührten Lacher aus der zweiten Reihe seines so publikumswirksamen Auftrittes bemerkt hat. Was für ein armes Würstchen, der sich scheinbar keine Gedanken über die Symbolkraft seines Besuchszweckes machte. Immerhin stand die Rückgabe von Kunstwerken im Vordergrund, die einst von Nazis aus Italien nach Deutschland geschafft wurden.
Wie kommentierte der Tagesspiegel Maasens Auftritt in Florenz so treffend? Die Maas‘ Botschaft schien zu lauten: Ihr, die Salvini-Italiener, seid nicht hilfsbereit. „Ich bin es, und ich biete euch an, unserer feinen, humanistischen Gesellschaft beizutreten.“ Was Moral ist, bestimmt Deutschland und vor allem Herr Maas. Es soll außer Italien in der EU und in der Welt Staaten geben, die das etwas anders sehen.
Die so Belehrten werden sich irgendwann revanchieren. Deutsche Bürger allerdings müssen sich für ihren Außenminister schämen. Fazit: Unsere politische Elite hat mit wenigen Ausnahmen schon etwas Jämmerliches. Die Schweizer Presse bringt es etwas vornehmer auf den Punkt: Irgendetwas in Deutschland stimmt nicht mehr. Ein freundlicher Euphemismus, wenn ich das so sagen darf.

Quelle: "Heiko_MAAS"
Von der Natur und den Gesetzen des Geschlechts – von Männlein, Weiblein und funktionierenden Beziehungen!

Liebe Natürliche, liebe Entnaturisierte,
wie Sie alle wissen, ist es oberste Strategie oder zumindest eine der beliebtesten Praktiken von Seiten einer gewissen „Elite“, die Menschen heutzutage der Natur zu entfremden und auf jede erdenkliche Art und Weise zu verwirren. Es wird also nicht nur alles ins Gegenteil verkehrt (Böse=Gut, Arm=Reich, Intolerant=Tolerant, Krieg=Frieden, etc…), sondern vor allem werden wir auch auf jeder Ebene regelrecht „entwurzelt“! Entwurzelung bedeutet die komplette Entfremdung von sich selbst und von dem, was man eigentlich und naturgegeben nun einmal ist!
Erst letztens war ich mit einem Mann in einem Cafe und wir beobachteten die Menschen. Da erblickte ich ein weibliches Exemplar, das den Stempel „weiblich“ eigentlich gar nicht mehr verdiente. Die Haare waren Irokesenmäßig halb kurz und halb lang, die eine Seite war lila, die andere schwarz gefärbt. Und dennoch handelte es sich ganz „offenkundig“ um eine Frau. Ich konnte nicht an mich halten und fragte den Mann, was er von so einer Frau halten würde, ob sie ihm gefiele oder zumindest in irgendeiner Form (sexuell) ansprechen würde. Und wie Sie sich denken können, sagte dieser Mann ganz entschieden NEIN!
Obwohl uns ja immer suggeriert wird, dass Regenbogenbunt und wild das neue „Attraktiv“ ist, scheint sich dies zwar in den Köpfen, nicht aber in den Instinkten der Menschen festgesetzt zu haben! Ich habe dieses Experiment übrigens schon mit mehreren männlichen Wesen (jeder politischen oder sexuellen Ausrichtung) gemacht und ich kann nicht einen einzigen vorweisen, der diese Art von „Frau“ als attraktiv bewertet hätte! Ja, auch schwule Männer sind dazu in der Lage zu erkennen, ob eine Frau eine attraktive bzw. weibliche Ausstrahlung hat oder nicht! Warum also tun manche Frauen sich das an? Warum entstellen sie sich, als eigentlich hübsche Wesen zu solch künstlichen Konstrukten, die doch in Wirklichkeit niemand mehr anfassen möchte?
Dies ist nur mit dem allgemeinen Irrsinn oder viel mehr schon mit einer Art von „anerzogener Geisteskrankheit“ zu erklären, die uns täglich in den Medien suggeriert und mit geradezu unverschämter Selbstverständlichkeit entgegen geschleudert wird! Kurzum: Es ist die totale und absolute „Entnaturisierung“! Und einmal Hand aufs Herz: Welcher Mensch, der sich noch so zu nennen pflegt, möchte denn etwas völlig Entartetes und Unnatürliches an seiner Seite haben?
Und während ich diese Experimente machte ist mir immer wieder etwas aufgefallen: Ich fragte die Männer ja nicht nur nach den „entarteten Exemplaren“, sondern ich zeigte auch auf jene Frauen, die für mich den Titel „Frau“ noch verdienen. Und unisono versichterten mir alle Männer, dass es eben genau jener verpönte URSPRÜNGLICHE Teil der weiblichen Weltbevölkerung ist, den sie als attraktiv und ansprechend ansehen würden! Also ganz gleich was auch immer uns in den Medien entgegen geschleudert wird, die Natur hat sich wie immer durchgesetzt! Und gegen die Natur kommt nun einmal „auf lange Sicht“ kein Mensch an!

Im selben Moment habe ich mir natürlich überlegt, was man tun könnte um diesem Irrsinn wenigstens „irgendwie“ Einhalt zu gebieten! Und an dieser Stelle fiel mir eine, zugegeben ziemlich gewagte, aber dafür sehr interessante These ein: Es heißt immer „Frauen brauchen Helden um Frauen sein zu können!“ Das ist aber so nicht richtig: „Frauen brauchen keine Helden, sondern SIE MACHEN WELCHE!“ Genauso funktioniert es aber auch umgekehrt: „Männer brauchen keine wahrhaftigen Frauen, sondern SIE MACHEN WELCHE!“
Das klingt im ersten Moment natürlich vollkommen schräg, schizophren und sogar ein Stück weit arrogant! Bei näherer Betrachtung aber kommt dies der Wahrheit schon viel näher! In jedem einigermaßen vernünftigen Buch, welches von einem einigermaßen vernünftigen Menschen geschrieben wurde steht das selbe: „Sei selbst die Veränderung, die du dir wünscht!“ Oder „Alles fängt MIT DIR an!“ Und tatsächlich: Ich habe die Erfahrung gemacht, wenn ich selbst „eine Frau“ und damit jenes natürliche Wesen bin, welches in mir schlummert, dann verhalten sich die Männer in meiner Nähe automatisch auch wie Männer, also jene natürlichen Wesen, die eben in ihnen schlummern! Und genauso habe ich auch schon beobachten können, wie Frauen wirklich wieder Frauen wurden, nur weil die Männer sie auch so behandelt haben!
Indem man also in „seine natürliche Rolle“ schlüpft, zwingt man den Gegenpart automatisch dazu wieder in die seine zu schlüpfen! Männer behandeln Frauen, die wirklich Frauen sind ganz anders als Frauen, die sich vollkommen haben degenerieren lassen! Und genauso ergeht es den Frauen. Diese behandeln Männer, die wirklich Männer sind ganz anders als jene Gestalten, die sich haben verschwulen und verweichlichen lassen! Sie kennen mich gut genug um zu wissen, dass ich hier nicht von einer typischen Bitch und einem typischen Matcho rede, sondern viel mehr von einer Dame und einem Gentleman! Es wäre auch vollkommen überflüssig Ihnen nun erklären zu wollen, was denn genau eine Frau oder einen Mann ausmacht. Fakt ist: Sie sind entweder ein Mann oder eine Frau, denn ein anderes Geschlecht gibt es trotz politischer Korrektheit nun einmal nicht. Und dies bedeutet, dass Sie INSTINKTIV WISSEN, was genau ein Mann oder eine Frau ist!
Wenn Sie diese natürliche Kraft nun in sich kultivieren, sie leben und zum Ausdruck bringen, dann bleibt Ihrem Gegenüber gar nichts anderes übrig als sich selbst mit „seiner natürlichen Kraft“ auseinander zu setzen! Wie sagte Muhammad Ali vor langer Zeit so schön in einem sehr „skandalösen“ Interview? „Es ist nun einmal Natur! Sie können machen was Sie wollen, aber es ist nun einmal Natur!“ Diese Aussage war in diesem Zusammenhang auf die Rasse bezogen, tatsächlich trifft sie aber ebenso auch auf das Geschlecht zu! Man kann Menschen sicherlich eine Zeit lang verwirren und ihnen vorgaukeln dies alles würde keine Rolle spielen. GLÜCKLICH MACHEN wird man sie damit auf lange Sicht jedoch nicht und ebenso wenig werden sie mit ihrer anerzogenen Widernatürlichkeit Erfolg im Leben (schon gar nicht im privaten) haben!

Wenn ein Mann sich verhält wie ein Mann und eine Frau wie eine Frau, dann passiert immer etwas höchst Interessantes: Entweder die hoffnungslos verlorenen Menschen verschwinden oder die nicht ganz so verlorenen verändern sich bzw. werden wieder „heil“! Ebenso tauchen dafür auch immer mehr Menschen auf, die ebenfalls in ihren natürlichen Rollen sicher und verankert sind! Und dies geschieht auf beinahe mystische Art und Weise! Für wahr, die Natur hat eine Kraft von der der Jude nur träumen kann und die um ein tausendfaches stärker ist als die Verdreher und Lügerei, mit der er sich krampfhaft seine Welt zusammen zu zimmern versucht! Und wenn zwei natürliche Menschen sich begegnen, dann entstehen daraus die besten, solidesten, glücklichsten und erfülltesten Beziehungen, die man sich vorstellen kann!
Deshalb möchte ich Sie bitten einmal in sich zu gehen und tief in sich hinein zu fühlen, um endlich wieder zu spüren wer und was Sie eigentlich in Wirklichkeit sind! Nutzen Sie diese Kraft, die Ihnen nicht nur von Gott, sondern auch von der Natur gegeben wurde und fangen Sie an diese wieder zu leben! Und je länger Sie dies machen, desto mehr wird sich die Umwelt um Sie herum verändern! Denn ganz gleich was uns auch immer von den „Gedankenmachern“ auf noch so goldenen Tellern präsentiert wird… das letzte Wort hat immer die Natur!

(Ein Deutsches Mädchen)
Quelle: "Mann_Frau_Beziehung"

Einstellungen
  • Erstellt von meineHeimat In der Kategorie Allgemein am 03.08.2019 19:14:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 03.08.2019 19:34
Beliebteste Blog-Artikel Artikel empfehlen
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Allgemein
Kommentar zu ""BEZIEHUNGEN"" verfassen
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Suche Rezepte für Konservierung heimischer Kräuter, Tipps für Marmeladen, Marinaden


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz