Suche Rezepte für Hausmannskost, aus Ur- und Omas Küche
"Politidioten"

"Politidioten"

13.02.2016 20:28

Der Großteil jener, die als „Flüchtlinge“ nach Deutschland kommen, sucht hier keinen „Schutz“, sondern ein nicht erarbeitetes bequemes Leben im Wohlstand.


Schutz hatten sie alle schon vorher, aber nur in Deutschland gibt es das begehrte Taschengeld, Kindergeld, beitragsfreie Krankenversorgung und nach einer Übergangszeit auch noch eine Wohnung oder ein Haus, für das man im Leben keinen Finger krumm machen musste. Das kritisierte schon früh der CDU-Landrat des Altmarkkreises Salzwedel, Michael Ziche.

(keine Wohnung-ein Haus muß es sein)
AZ-online berichtete im Oktober 2015:
Bitter stößt den Menschen auch auf, dass einige Flüchtlinge mit gewissen Ansprüchen kommen. „Sie wollen eine Wohnung, ein Handy und am nächsten Tag kommt noch ein Auto dazu“, brachte es der Landrat von Anhalt-Bitterfeld auf den Punkt. Er macht keinen Hehl daraus, dass er von „rosaroter Willkommenshysterie“ nichts hält, sondern vielmehr von den Flüchtlingen und Asylbewerbern Akzeptanz und Respekt gegenüber dem Gastgeberland erwartet. Damit erntet er nun Kritik von links. Warum? Weil er will, dass in Deutschland deutsches Recht für alle gilt?

Seitdem sind hunderttausende weitere Illegale ins Land geströmt, mit denselben Erwartungen wie die bereits „Angekommenen“. Und das ist auch nur folgerichtig, da statt einer Abschreckungskultur den Ankömmlingen durch unsere Idiotenelite ein herzliches Willkommen suggeriert wird. Und wer da den weiten Weg aus einem Erdloch in Afghanistan auf sich genommen hat, um nach Deutschland zu kommen, der fühlt sich im Anspruch ermutigt, hier bitte schön auch ein Haus zu erhalten. In Salzwedel hatten die Spendierbürger jetzt aber nur eine Wohnung (Foto oben) übrig. Das, worüber sich DDR-Bürger früher selig gefreut hätten, löste bei den sechs Afghanen nur Enttäuschung aus.
AZ-online.de schreibt am 12.2.16:
Die beiden Hausmeister der Notunterkunft in Salzwedel brachten insgesamt sechs Personen aus Afghanistan, ein Ehepaar mit zwei Kindern sowie den Bruder mit seiner Frau. Sie sollten in Klötze eine vorübergehende Unterbringung finden. Doch die Afghanen weigerten sich, aus dem Bus zu steigen. Sie blieben einfach sitzen. Der Grund: Ihnen wurde in einem der Aufnahmelager, in denen sie während ihrer Flucht untergebracht waren, ein Haus versprochen. Darauf bestanden sie und verweigerten den Einzug in die Wohnung im Neubaublock.
Den beiden Mitarbeitern des Kreises blieb nichts anderes übrig, als die Türen des Bullis wieder zu schließen und mit den beiden Familien zurück nach Salzwedel zu fahren. Dort wurden die Afghanen wieder in der Turnhalle an der Kollwitzschule untergebracht. Zwei Dolmetscher versuchten am Nachmittag, die Angelegenheit mit den vier Erwachsenen und den zwei Kindern zu besprechen und ihnen die Alternativen aufzuzeigen: Klötze oder Notunterkunft.

Es gibt noch weitere Alternativen: Einzug in das Haus linker und grüner Willkommensbürger (sie haben die schönsten), zu jedem beliebigen CDU-Mitglied in Salzwedel (ausgenommen Bewohner von Wohnungen) oder auch in die Häuser von SPD-Bonzen, die auf gnädige Zustimmung der afghanischen Fachleute für betreutes Wohnen fallen dürften. Oder auch so: Schnelle Rückkehr in ein Haus, in eine Wohnung oder auch in ein Erdloch nach Afghanistan.

Quelle: "Flüchtlinge"

Einstellungen
  • Erstellt von meineHeimat In der Kategorie Allgemein am 13.02.2016 20:28:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 13.02.2016 20:28
Beliebteste Blog-Artikel Artikel empfehlen
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Allgemein
Kommentar zu ""Politidioten"" verfassen
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Suche Rezepte für Konservierung heimischer Kräuter, Tipps für Marmeladen, Marinaden


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Blogs