Suche Rezepte für Hausmannskost, aus Ur- und Omas Küche
"BA-BA-Merke#l"

"BA-BA-Merke#l"

16.03.2016 19:27

Schengen ade-konfuse EU.
Für Merke#l sollte es richtungsweisend sein, wenn sich bis zu 24% und innerdeutsch, klar von der "wellcome-Politik" distanzieren. Aus dem Stand heraus, trotz unrühmlicher Verfolgungsjagd und Nazikeulen hat es die AfD geschafft, den Etablierten Sorgenfalten in`s Gesicht zu zaubern, die Geduld der zwangstherapierten Deutschen scheint sich in`s Gegenteil zu kehren. Was immer "Majestät" zwingen mag, völlig konträr zur Allgemeinheit, auch EU-bezogen, eine Flüpchtlingspolitik zu betreiben, die widersinniger nicht sein kann, ist sie dafür verantwortlich dass sich 27 Mitgliedsstaaten ihr entgegenstellen. Sollte sich der "Unsinn" auf Befehl Merke#ls hin, auf Erdowah#n einlassen, droht die nächste gröbere "Watschen" für die EU. Ein Wegfall der Visapflicht für die Türkei, ohne gesonderte Massnahmen, würde eine noch masivere Einwanderung nach Österreich, Deutschland bedeuten. Der "Türke" wird die, ihm, auf Geheiss der Kanzlerin nachgeschmissenen Milliarden, mit Sicherheit für andere Zwecke zu verwenden wissen. (es kursiert dass Gerücht, es gäbe einen "Erdogan-clan" und gilt die UV)

"Sie werden es nicht glauben, aber es gibt Staaten, die von den Klügsten regiert werden, das ist bei den Pavianen der Fall."
(Konrad Lorenz-österreichischer Zoologe-1903-1989)

EU=„Europäisches Unvermögen“
(rjhCD6149)


In Österreich ist es "gang und gebe", dass FPÖ-Wähler in`s rechte-extreme-Nazieck geprügelt werden, ihnen ein minder IQ zugeordnet wird, warum sollte es in Deutschland bei der AfD anders sein? In weiser Voraussicht geht der Mainzer Politikwissenschaftler Kai Arzheimer von unruhigen Zeiten bei den Rechtspopulisten aus und zitiere: “Jetzt, wo der Druck des Wahlkampfes weg ist, werden die innerparteilichen Konflikte und Machtkämpfe bei der AfD wieder ausbrechen".


Merkel hat nicht das erste Mal öffentlich klargestellt, dass nur sie weiß was Deutschland und seinen Schäfchen frommt. Dass das dumme Volk da mental nicht mitkommen kann, ist für die Imperatorin auch kein Hinderungsgrund beim Regieren. Bereits vor Jahren hat sie völlig visionär herausgestellt, dass Deutschland kein Anrecht auf ewige Demokratie habe. Nunmehr scheint der Zeitpunkt bedrohlich näherzurücken, an dem sie selbst für die Erfüllung ihrer wenig schmeichelhaften Prophezeiung sorgen könnte, bevor irgendwer anfängt ihr den politischen Ast abzusägen.
Galt Merkel irreführend über viele Jahre als Kanzlerin der Herzen, ist es nur ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für Deutschland, wenn diesbezüglich nun die Kurskorrektur erfolgt, die sie jetzt dank der AfD zur Kanzlerin der Schmerzen mutieren lässt. Über die jüngst entstandene Bedrohungslage wird an dieser Stelle einiges mehr berichtet: AfD zieht in alle 3 Landtage ein – und doch ist das Ende der Partei näher als gedacht … [LOCUS]. Um alle Hoffnungsblasen der ver(w)irrten Wähler künftig schon vor ihrer Entstehung zerplatzen zu lassen, wird es nicht versäumt, das jähe Ende der AfD bereits heute zu postulieren.

In Deutschland gibt es demokratische Parteien und die AfD
Die vorstehende Überschrift dürfte ein zentrales Element der Politik in den kommenden Jahren werden. Seit Merkel die Regentschaft der Bananenrepublik Deutschland übernommen hat, ist “Alternativlosigkeit” ohnehin das herausragende und unverzichtbare Mackenzeichen deutscher Politik. Erst seit der nun dämmernden Merkel-Dir-das-Ära wird Deutschland auch in Rest-Europa wieder als völlig alternativlos wahrgenommen. Wir wussten aber bereits vor den aktuellen Landtagswahlen, dass es in Deutschland nur demokratische Parteien und die AfD gibt. Die NPD spielt schon lange keine Rolle mehr und wird vermutlich nur noch einige wenige Auftritte vor dem Bundesverfassungsgericht haben, um sich dort dann erwartungsgemäß wie endgültig ihren Verbotsschein abzuholen.

Aus der gesamten Alternativlos-Debatte können wir weiterhin unschwer ableiten, dass die AfD es exakt auf dieses, der Merkel zuzuordnenden Markenzeichen abgesehen hatte. Da wundert es nicht, wenn Angela Merkel diese Angelegenheit persönlich in die Hand nimmt und sie zur Chefsache macht. Vermutlich werden wir in den kommenden Jahren diese Rot-blau-weiß Kombination als genau das erleben, was in der Abbildung bereits dargestellt wird. Eine weitere Ausdrucksform zur Alternativlosigkeit der Angela Merkel. Spätestens ab dem Jahre 2017 wird das Symbol niemand mehr mit “Petry Heil” oder “Brat mir eine Storch” verbinden … es wird nur ein weiterer, vertiefender und gnadenloser Ausdruck des inzwischen greifbaren Merkelismus werden.
Unter den zuvor genannten Gesichtspunkten wird auch langsam klar, warum Angela Merkel an dieser Stelle wenig Sorge hat, wie hier freimütig berichtet wird: Merkel hält AfD-Erfolg nur für vorübergehend … [Handelsblatt], denn wenn eine solche Erfolgsstory richtig gekapert wird, kann sie logischerweise nicht lange andauern.


Quelle+weiterlesen: "BaBa-Merkel"

Einstellungen
  • Erstellt von meineHeimat In der Kategorie Allgemein am 16.03.2016 19:27:00 Uhr

    zuletzt bearbeitet: 16.03.2016 19:27
Beliebteste Blog-Artikel Artikel empfehlen
Andere Artikel dieser Kategorie, die für Sie interessant sein könnten: Neueste Artikel der Kategorie Allgemein
Kommentar zu ""BA-BA-Merke#l"" verfassen
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
sick
heart
idee
frage
blush
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Suche Rezepte für Konservierung heimischer Kräuter, Tipps für Marmeladen, Marinaden


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz