Suche Rezepte für Hausmannskost, aus Ur- und Omas Küche
Frau Merkel, ich verachte Sie zutiefst!

Frau Merkel, ich verachte Sie zutiefst!

22.10.2017 22:09

Der Begriff „Wahnsinn“ trifft u. a. laut eines renommierten Psychiaters, eines Polizeikommissars und eines Staatsanwalts zutreffend auf die Rauten- und Migranten Kanzlerin Angela Merkel zu.

Das sind die Fingernägel der „Bundeskanzlerin von Deutschland“, die täglich geltendes Recht und ihren Amtseid mit Füßen tritt und keine abweichenden Meinungen und keine Kritik zulässt:



Wenn man diese Bilder von den abgekauten Fingernägeln sieht, kann es einem nur speiübel werden, aber diese Nägel passen zum äußeren Gesamtbild und zum inneren Geisteszustand von Angela Merkel.

Bei jedem Wahlkampfauftritt wurde Merkel ausgebuht, was sie nicht im geringsten störte, sondern unbeeindruckt ignorierte und ihr Gefasel runterleierte.

Selbst in der eigenen Partei ignoriert sie konsequent andere Meinungen, worüber Erika Steinbach (ehemalige CDU Bundestagsabgeordnete) oft berichtet. Merkel scheint sich als das Maß aller Dinge zu sehen, tatsächlich scheint sie nur eines zu sein: Geisteskrank.

Psychiater nennt Merkel Gefahr für Deutschland

In einem Gespräch mit der ultralinken Huffingtonpost diagnostizierte, bereits im Januar 2016, der renommierte Psychiater Prof. Dr. Hans-Joachim Maaz das irrationale Verhalten von Angela Merkel:

Merkel leide, wie viele Mächtige, an Selbstüberschätzung; in dieser Position akzeptiere sie keine Kritik an ihrem Kurs mehr. Gegen Kritik sei sie vollständig immun.

Psychotherapeuten sprechen in so einem Fall von seelischer Verpanzerung. Menschen, die eine tiefe innere Bedürftigkeit oder Not haben, müssen Kritik radikal aus der Wahrnehmung verdrängen. Man lässt keine Kritik von außen zu und man schottet sich auch von der Innenwahrnehmung und den eigenen Gefühlen ab.
Die Folge sind Gefühls- und Emphatielosigkeit, um sich zu schützen. Ein Mensch, der weniger verpanzert ist, reagiert auf Kritik. Merkel aber bleibt stur bei ihrem „wir schaffen das“.

Merkel verwende sehr häufig das Wort „alternativlos“. Dies sei natürlich Unsinn, denn es gäbe keine Situation, die alternativlos ist. Dass sie das Wort benutzt, ist aber ein Hinweis auf ihr Seelenleben. Sie lässt keine Bedenken zu, es gibt keine Ambivalenz.

Ihre Politik nennt er „vollkommen irrational“, weil sie die realen Schwierigkeiten in Zusammenhang mit der Flüchtlingskrise nicht zur Kenntnis nimmt.

Ihre rigide Haltung zeige sich sowohl in ihren Reden als auch in ihrer Körperhaltung.

Der Psychoanalytiker sieht Merkel damit zu einer „Gefahr“ für Deutschland werden.

Angela Merkel sei „von allen guten Geistern verlassen“.
Die Überforderung der Behörden, die Isolierung in Europa, die Spaltung der Gesellschaft, die Kritik aus der eigenen Partei, all dies scheint Merkel nicht zu kümmern. Sie beharrt auf ihrem Standpunkt. Ihr Verhalten wird immer trotziger. Wie Merkel sich derzeit verhalte, sei irrational und nicht einsichtig, es ließe befürchten, dass sie den Bezug zur Realität verloren habe.

Merkel wurde lange als mächtigste Frau der Welt bezeichnet. Ihre eigene Partei bewunderte sie, weil sie es gewagt hat, gegen Kohl aufzubegehren. Sie war die „Mutter der Nation“. Manche wollten ihr gar den Friedensnobelpreis geben.

All diese Einschätzungen beruhen nicht auf einer realen Führungsstärke oder einer Kompetenz von Merkel. Sie habe ganz lange keine schwierigen Entscheidungen getroffen. Sie war nie ein Leader, sie habe immer reagiert und nicht agiert. Dies zeuge von Unsicherheit und einem Selbstwertdefizit.

Das Problem sei: Man müsse fürchten, dass Merkel selbst glaubt, sie sei die mächtigste Frau der Welt. Durch dieses künstlich aufgeblasene Selbstbild kommt eine sture Haltung zustande wie derzeit in der Flüchtlingskrise.

Das Verhalten von Frau Merkel sei gefährlich, denn es trüge sehr dazu bei, dass sich die Gesellschaft spaltet, weil sie auf Positionen beharrt, die eine wachsende Zahl der Bürger nicht mehr akzeptiert.
Er glaube nicht, dass Merkel ihre Position aufgibt. Der Vergleich sei vielleicht hart, aber Merkel erinnere den Psychiater gerade an Erich Honecker, als er in das Flugzeug nach Chile steigt und zum Abschied die Rotfrontfaust erhebt. Zu sagen man irrt sich, stellt das ganze bisherige Leben in Frage. Das können Narzissten nicht.

Prof. Maaz gilt als einer der renommiertesten Psychiater Europas und ist somit eine anerkannte Fachkapazität auf seinem Gebiet.

Eine gute Freundin von mir ist Fachärztin für Psychiatrie und verwendete ebenfalls die Begriffe „geisteskrank und kriminell“ für Angela Merkel. Sogenannte „Gutmenschen“ bezeichnet sie ebenfalls als geisteskrank, da sie in einer komplett realitätsfremden, eigenen Welt leben und jegliche tatsächliche Realität abblocken.

Auch die Staatsanwaltschaft findet nichts Verwerfliches daran, Angela Merkel als „wahnsinnig“ und „kriminell“ zu bezeichnen.

Ein Polizeikommissar aus Nordrhein-Westfalen bezeichnete Bundeskanzlerin Angela Merkel als “wahnsinnig“ und “kriminell“, das sagte er auf der Landeswahlversammlung der AfD in Euskirchen. Der Solinger Polizeikommissar Dietmar Gedig sorgte mit diesen Worten für einen Skandal; offenbar nichts Verwerfliches fand der Oberstaatsanwalt an den Aussagen: „Nach Zeugenbefragungen und eingehender Prüfung haben wir festgestellt, dass keine strafbare Handlung vorliegt“, sagte Oberstaatsanwalt Wolf-Tilman Baumert auf Anfrage des Solinger Tageblatts. Das strafrechtliche Ermittlungsverfahren gegen Gedig sei darum eingestellt worden.

Ein weiteres Zeichen der kompletten Sturheit Merkels

Merkel erklärte am 25. September 2017, nach der größten Wahlschlappe aller Zeiten für die CDU, sie sei wohl verantwortlich, habe aber trotzdem alles richtig gemacht. Merkel erklärte weiter: „Diese Entwicklung (gemeint ist der Wählerschwund bei CDU und CSU) ist auch mit mir als Person verbunden. Und zwar ganz offensichtlich. Trotzdem halte ich die Grundentscheidungen, für die ich natürlich in ganz besonderer Weise verantwortlich bin, für richtig.“

Gemeinsam mit der EU wird jetzt sogar versucht, diese von Soros und Konsorten angefachte Menschenflut aus Afrika zu legalisieren. Merkel lies dahingehend verlauten, dass die EU-Kommission, angeblich um illegale Migration einzudämmen, „Flüchtlingen“ aus Afrika in den kommenden beiden Jahren die legale Einreise nach Europa ermöglichen will.

Merkel will aus Illegalität Legalität machen

Hier spricht Merkel im ZDF „was nun?“ Interview ganz deutlich aus, dass sie aus Illegalität Legalität machen wird:

„Ich kämpfe für den Weg, den ich mir vorstelle, für meinen Plan, den ich habe, an den Fluchtursachen anzusetzen:

Aus Illegalität Legalität zu machen, und dafür mit aller Kraft anzustehen.“

Wegen Überlänge hier weiterlesen......^^

Einstellungen Beliebteste Blog-Artikel Artikel empfehlen
Kommentar zu "Frau Merkel, ich verachte Sie zutiefst!" verfassen
[b][/b]
[i][/i]
[u][/u]
[code][/code]
[quote][/quote]
[spoiler][/spoiler]
[url][/url]
[img][/img]
[video][/video]
Smileys
smile
smile2
spook
alien
zunge
rose
shy
clown
devil
death
flash
sick
heart
idee
frage
blush
smokin
mad
sad
wink
frown
crazy
grin
hmm
laugh
mund
oh
rolling_eyes
lil
oh2
shocked
cool
[pre][/pre]
Farben
[rot][/rot]
[blau][/blau]
[gruen][/gruen]
[orange][/orange]
[lila][/lila]
[weiss][/weiss]
[schwarz][/schwarz]
Suche Rezepte für Konservierung heimischer Kräuter, Tipps für Marmeladen, Marinaden


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Xobor Blogs
Datenschutz